This site uses cookies and other tracking technologies to make possible your usage of the website, assist with navigation and your ability to provide feedback, analyse your use of our products and services, assist with our promotional and marketing efforts, and provide better user experience.

By using the website, you agree to our Datenschutzerklärung

Accept and continue

Report a bug

Cancel
1176 2
Content Marketing Lesezeit 8 Minuten 20 November 2018

Content-Marketing praktikabel für den Mittelstand

Content-Marketing praktikabel für den Mittelstand

Lydia Hagen
Redakteurin bei der Agentur xpose360 GmbH
Content-Marketing hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten Marketingbereiche entwickelt und sich in den Köpfen von Marketern und Entscheidern etabliert.
Allerdings schrecken viele Firmen vor dieser modernen Marketingmethode zurück, da viele Mythen kursieren: Content-Marketing ist teuer. Erfolge lassen sich nicht messen. Niemand liest einen Text von 1.000 Wörtern Umfang.

Vor allem der deutsche Mittelstand hat mit diesen Mythen zu kämpfen. Und die Auswirkungen sind deutlich zu spüren. Es muss noch Überzeugungsarbeit geleistet werden, damit mittelständische Unternehmen Zeit und Ressourcen in Content-Marketing-Maßnahmen investieren. Dabei kann alles so einfach sein.

Was ist eigentlich Content-Marketing?

Potenziellen Kunden werden die Leistungen und Produkte mittels ansprechender Content-Formate vermittelt. Dabei geht es nicht um das Leistungsangebot an sich, sondern um die Interessen der Personen, die mit dem Angebot in Verbindung stehen.

Also: Über den Tellerrand hinausblicken und spannende und aufmerksamkeitsstarke Themen definieren. Relevante Inhalte werden aufbereitet, zum Beispiel mit Grafiken, Bildern, Videos oder anderen ergänzenden Formaten.
Ein Beispiel:
Ein Unternehmen für Bauaufzüge stellt nicht nur Produktinformationen zur Verfügung, sondern konkrete Anwendungsbereiche für einen Bauaufzug (Kranführer, Gerüstbauer etc.). So sehen die Interessenten konkret, für welche Einsatzzwecke die Bauaufzüge in Frage kommen.

Komplexe Inhalte werden griffig aufbereitet und vermitteln den Kunden einen praktischen Zugang. Ein Online-Shop oder Hersteller für Babyartikel macht beispielsweise mit Informationen über die Schwangerschaftswochen oder die ersten Entwicklungsjahre des Kindes auf sich aufmerksam.

Deshalb sollte Content-Marketing im Mittelstand betrieben werden?

Menschen möchten nicht mit Verkaufsfloskeln überhäuft werden, sondern wünschen sich handfeste Informationen, die zu ihren persönlichen Bedürfnissen und der aktuellen Lebenssituation passen. Aufgrund dieses kundenzentrierten Ansatzes geht es beim Content-Marketing nicht mehr um grobe Zielgruppen, sondern um personenspezifische Ansätze. Also bspw. um den Geschäftsmann mit Familie, der sich in seiner Freizeit für Nachhaltigkeit und Yoga interessiert.

Insbesondere im Mittelstand besteht oft ungenutztes Insider-Wissen, das einzigartig und spezifisch ist. Allerdings fehlen oft Methoden oder Ressourcen, um dieses Wissen aufzubereiten und den potenziellen Kunden verständlich zu vermitteln. Bereits mit einer einfachen Strategie lässt sich dieses bündeln und beispielsweise in Themenblöcke oder Infografiken vermitteln.

Folgende sieben Gründe zeigen, weshalb Content-Marketing im Mittelstand genutzt werden soll.
Content-Marketing befasst sich mit hochwertigen Inhalten, deren Erstellung Zeit benötigt. Selbst mit geringen Ressourcen ist dies kein Problem: Entweder du nimmst dir daten zu Hilfe oder du nutzt einen simplen Prozess aus dem Design-Thinking.
Bekomme einen schnellen Überblick und spare deine Zeit

Möchtest du persönliche Serpstat-Demonstration, die Testversion oder erfolgreiche Use-Cases bekommen? Sende eine Demo-Anfrage und unser Support-Team kontaktiert dich ;)

Double-Diamond-Strategie im Content-Marketing

Bei zeitlichen Engpässen muss ein Kompromiss gefunden werden. So kann bzw. muss eventuell auch ein unvollständiges Stück Content veröffentlicht werden. Perfektionisten lesen diesen Satz womöglich ungern. Allerdings ist dieser Prozess durchaus eine Möglichkeit, erfolgreichen Content mit wenig Aufwand zu generieren. So kann nicht erst das perfekte Endprodukt einem hohen Qualitätsfaktor entsprechen, sondern vielleicht bereits das, was ausreicht, um die potenzielle Zielgruppe zu erreichen. Alles Weitere entwickelt sich im Prozess. Es ist also eine Mischung aus Lean-Content und Double-Diamond-Strategie.

Lean-Content ist gerade genug, nicht mehr und basiert auf Minimalismus. Gleichzeitig ist er auch Teil eines ständigen Optimierungsprozesses – und hier setzt die Double-Diamond-Strategie ein. Der Double-Diamond arbeitet nutzerzentriert auf einer Feedback-Kultur seitens der User/Kunden und der Verantwortlichen. Die Erfolge liegen auf der Hand:

#noplan war gestern

Ein Redaktionsplan hilft, die Veröffentlichungen und dazugehörige Ergebnisse zu verfolgen. Er enthält jedes Content-Stück und seine Eigenschaften – angefangen bei den Verantwortlichen und des Formats über die Deadline bis hin zur Freigabe und Veröffentlichung sowie die weitere Nutzung dessen. So lassen sich beispielsweise auch Themen für Feiertage oder der Social-Media-Kalender mit Tagen wie „Internationaler Pasta-Tag", „Weltmännertag", „Weltfrauentag" im Plan integrieren, um passenden Content zu erstellen.

Auch Unternehmenseinblicke können Teil des Redaktionsplans sein: Mitarbeiter-Interviews, persönliche Interessen oder Ausschnitte des Arbeitsalltags. Aber auch Inhalte anderer Unternehmen oder Nachrichten, die für das Unternehmen relevant sind, können Teil der Strategie sein und sollten im Plan hinterlegt werden.

In regelmäßigen Abständen solltest du die veröffentlichten Beiträge tracken. So wird ersichtlich, welche Inhalte performen und welche Verbesserungsbedarf benötigen. Mit diesen Informationen lassen sich die Inhalte ganz einfach optimieren.
 

Den Wald vor lauter Bäumen übersehen: Erfolge messen

Das Problem: Oft steht man vor einem Berg an Kennzahlen und misst alles, was Analysetools ermöglichen. Die wichtigsten werden leider meist ignoriert. Also kommt es zu falschen Optimierungen, die alle entgegen der gewünschten Richtung agieren und so dreht man sich in einem Teufelskreis. Bereits mit der Definition der Strategie werden auch die Kennzahlen festgehalten – wenige, aber aussagekräftige. Vor allem im Mittelstand, wo Ressourcen meist knapp sind.

Folgende Kennzahlen können zur Evaluation herangezogen werden:

Kostenlose Tools für Content-Marketing im Mittelstand

Möchtest du ein umfangreiches Tool, das alles kann, ist es vor allem eines: teuer. Erst durch eine starke Nutzung lohnt sich die Investition. Die Alternativen sind kostenlose Tools. Vor allem für den Einstieg bieten die Anbieter gute Möglichkeiten, um sich mit den unterschiedlichen Analysen vertraut zu machen. Hier einige kostenlose Tools und wie sie genutzt werden können.

Fazit: Content-Marketing mit wenig Aufwand – 5 + 1 Tipps

Aufmerksamkeit erzeugen mit attraktiven Inhalten bedeutet etwa nicht, dass es teuer sein muss. Deutlich werden muss: Content ist kein Einwegprodukt, sondern ein Mehrwegprodukt. Ein aufwändig aufbereitetes Thema kann viele Male genutzt und in immer neuen Formaten auf den unterschiedlichsten Kanälen gestreut werden. Das erzeugt zusätzliche Aufmerksamkeit und erreicht vielleicht auch ungeahnte Nischen und Personen. Mit folgenden Tipps möchte ich abschließen und einen Anreiz für einfache Maßnahmen geben.

Recycling: Bereite alte Themen auf, erweitere sie und streue sie auf neuen Kanälen, die zunächst nicht Teil der Content-Strategie waren.

Audit: Sammle alle Inhalte, die bereits erstellt wurden und analysiere diese: Was kann raus, was bleibt, was wird aktualisiert?

Diversität: Nutze die Formatvielfalt, die dir die Medien schenken: Whitepaper, E-Books, Blog, Infografiken, Videos, Tutorials, Instagram-Posts etc.

Relevanz & Relation: Definiere nach dem Audit Inhalte, die bereits viel Reichweite und Traffic generieren, und setze diese in Relation zu Inhalten, die für deine Dienstleistung relevant sind. So lässt sich eine Balance für beide Seiten herstellen.

Weniger ist mehr: Wer wenige Ressourcen zur Verfügung hat, sollte diese nutzen, um wenig, dafür aber relevanten und hochwertigen, Content zu produzieren, auf den der Fokus gesetzt wird.

Listen von A – Z:
Erzeuge Listen, die deine relevanten Keywords und von Tools vorgeschlagenen Suchbegriffe beinhaltet.

Wenn du noch mehr über den Werdegang hochwertigen Contents erfahren möchtest, solltest du einen Blick in den neuen Quick Guide zum Thema Content von mir und meiner Kollegin Christina Münzer werfen. Hier erfährst du alles über die Planung und Konzeption bis hin zur Umsetzung und dem Monitoring von Content.

Erfahre, wie du Serpstat mit bestmöglicher Effizienz verwendest

Möchtest du persönliche Produktdemonstration, die Testversion oder erfolgreiche Use-Cases bekommen?

Sende eine Anfrage und unser Support-Team kontaktiert dich ;)

Rate the article on a five-point scale

The article has already been rated by 7 people on average 4 out of 5
Hast du einen Fehler gefunden? Markiere diesen und betätige Ctrl + Enter, um es uns mitzuteilen
Abonniere den Newsletter von Serpstat
Bleibe auf dem Laufenden mit aktuellsten Nachrichten, Beiträgen und Updates

Teile den Artikel in sozialen Netzwerken :)

Einloggen Registrieren

Вы исчерпали лимит запросов.

Or email
Забыли пароль?
Or email
Back To Login

Don’t worry! Just fill in your email and we’ll send over your password.

Are you sure?

Awesome!

To complete your registration you need to enter your phone number

Back

We sent confirmation code to your phone number

Your phone Resend code queriesLeft

smthWentWrong

contactSupport
telegramVerification telegramBotLink
Choose the project to view data on it

Persönliche Produktdemonstration

Serpstat hilft dir, noch mehr Zeit zu sparen! Bitte fülle das Formular vollständig aus — du wirst schnellstmöglich von einem unserer Produktspezialisten kontaktiert.

Persönliche Demonstration umfasst den Testzeitraum des Services, umfangreiche Anleitungen und Webinare, individuelle Beratung von Serpstat-Experten. Wir machen alles, damit du mit Serpstat zurechtkommst.

Name

Email

Telefonnummer

Wir freuen uns auf deine Kommentare

Upgrade your plan

Export is not available for your account. Please upgrade to Plan A or higher to get access to the tool. Learn more.

Sign Up Free

Спасибо, мы с вами свяжемся в ближайшее время

Invite
Просмотр Редактирование

E-mail
Message
Optional
E-mail
Message
Optional

У вас закончились лимиты

Вы достигли лимита на количество созданных проектов и больше не можете создавать новые проекты. Увеличьте лимиты или удалите существующие проекты.

Я хочу больше лимитов