This site uses cookies and other tracking technologies to make possible your usage of the website, assist with navigation and your ability to provide feedback, analyse your use of our products and services, assist with our promotional and marketing efforts, and provide better user experience.

By using the website, you agree to our Datenschutzerklärung

Accept and continue

Report a bug

Cancel
1655 1
SEO Lesezeit 28 Minuten 28 December 2018

Die wichtigsten SEO-Trends für 2019: Prognosen der Experten von Amazon, Booking, eBay, Vodafone, Shopify und Expedia

Die wichtigsten SEO-Trends für 2019: Prognosen der Experten von Amazon, Booking, eBay, Vodafone, Shopify und Expedia

Olena Khodos
Redakteurin bei Serpstat
Man merkt es deutlich: der Jahreswechsel steht so gut wie vor der Tür. So erscheint auch jetzt fast jeden Tag ein Artikel zum Thema „SEO-Trends". Wir setzen dabei wie immer auf bekannte Namen und Top-Themen. Serpstat hält einfach Schritt mit der Zeit und möchte Leser nicht zu Tode langweilen.

Welche SEO-Trends erwarten uns 2019?

Also dich erwarten ungewöhnliche Prognosen von SEO-Experten, die meistens im Schatten stehen, obwohl ihre Erfolge unbestreitbar sind. Wir haben 50+ SEOs weltbekannter Unternehmen interviewt, einschließlich Amazon, Booking, eBay, Vodafone, Expedia und Shopify.

Sie alle haben eines gemein: maximale Sichtbarkeit in der organischen Suche. Folgend präsentieren wir einige Meinungen der Experten:
SEO-Trends-2019 von führenden Experten Amazon, Booking, eBay, Vodafone, Shopify und Expedia
Unsere SEO-Experten
Rodrigo Stockebrand
Global SEO-Leiter
bei Amazon Music
Antworten lesen
Julian Redlich
SEO-Produktinhaber
bei Booking
Antworten lesen
Nick Wilsdon
SEO-Produktinhaber
bei der Vodafone Group
Antworten lesen
Juliette van Rooyen
SEO-Leiterin bei eBay
Gründnerin von VR Squared
Antworten lesen
Vytautas Palovis
SEO-Teamleiter
bei Oberlo (Shopify)
Antworten lesen
Eleftherios (Lefto)
Chatziandreou
Global SEO-Leiter
bei carrentals.com (Expedia Group)
Antworten lesen
Jasja ter Horst
Gründer und Entwickler
bei SEO Review Tools
Antworten lesen
Ann Smarty
Brand und Community Managerin
bei Internet Marketing Ninjas
Antworten lesen
Dan Taylor
Senior Technical SEO-Berater und
Account Director bei SALT.agency
Antworten lesen
Rodrigo Stockebrand
Global SEO-Leiter bei Amazon Music
— Wählen Sie bitte einen oder mehrere Trends der SEO-Welt aus, der oder die nächstes Jahr Ihrer Meinung nach eine entscheidende Rolle spielen wird bzw. werden.

  • RankBrain: Maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz
  • Content Clustering
  • Sprachsuche und virtuelle Assistenten.
2019 werden mehr Inhalte im Internet als je zuvor veröffentlicht. Die Gesamtqualität wird weiter wachsen, weil die Ersteller danach sterben werden, die Mittelmäßigkeit zu überwinden und zu Branchenführern zu werden.
Rodrigo Stockebrand
Global SEO-Leiter bei Amazon Music
— Erklären Sie bitte Ihre Wahl und ergänzen Sie Ihre Antwort mittels eigener Trend-Prognosen. Warum sind diese Trends bedeutsam für das kommende Jahr? Welche Veränderungen erwarten die SEO-Branche in Bezug auf diese Trends?

— 2019 werden mehr Inhalte im Internet als je zuvor veröffentlicht. Die Gesamtqualität wird weiter wachsen, weil die Ersteller danach sterben werden, die Mittelmäßigkeit zu überwinden und zu Branchenführern zu werden. Kurz gesagt wird das Anspruchsniveau höher sein als je zuvor. Außerdem sollten Suchmaschinen besser funktionieren, um Signale der Neueinsteiger zu bestimmen (wo RankBrain/ ML und NLP ins Spiel kommen).

Darüber hinaus wird das Anspruchsniveau für die Performance sogar noch strikter sein (relative CTR, % Rückkehr zu SERP, usw.). Aus diesem Grund werden SEOs und Webmaster sich zur sorgfältigen Verfolgung der Leistungsmetriken und zur SERP-Analyse bemüßigt sehen, um das Risiko zu verringern. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, eine Website oder ein Unternehmen mit SEO zum Erfolg zu bringen, aber der Erfolg wird härter und komplizierter als je zuvor zu erreichen sein.

— Könnten Sie bitte Ihre Erfahrungen mit uns teilen und ein paar Tipps geben, wie man die SEO-Strategie ändern sollte, um diese Trends zu berücksichtigen? Welche Schwierigkeiten haben Ihnen diese Veränderungen dieses Jahr bereitet und wie haben Sie sie bewältigt?

— Das Erlernen der Grundlagen von Data Science (R, Python, SQL) wird für SEO in 2019 neben Datenvisualisierung- und Verzeichnis-Tools wie D3JS wichtig. Dies betrifft im Wesentlichen SEO-Strategien der meisten Websites, weil es zu eingehendem Testen und der Erfassung enormer Datenmengen (via APIs) beitragen wird. Stell dir vor, dass die SEO fähig ist, das maschinelle Lernen dazu anzuwenden, um die Korrelation zwischen technischen SEO-Maßnahmen und einem tatsächlichen Ranking festzustellen.

Beispielsweise wurden 3 Fehler auf 8 Seiten gefunden, die zur 90%igen Rankingsenkung geführt haben. Dies ändert wesentlich die Arbeit eines SEO im Sinn, was er und in welcher Reihenfolge beheben sollte. Was Schwierigkeiten angeht, werden Einsteiger auf sie gestoßen sein. Aber zum Glück gibt es die Unmenge an hilfreichen Kursen bei Udemy und Coursera, um sie zu überwinden. 2019 werden SEOs mehr Tools und sicherlich APIs zur Analyse nötig haben.
     
    Julian Redlich
    SEO-Produktinhaber bei Booking
    — Wählen Sie bitte einen oder mehrere Trends der SEO-Welt aus, der oder die nächstes Jahr Ihrer Meinung nach eine entscheidende Rolle spielen wird bzw. werden.

    • User Experience-Signale
    • RankBrain: Maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz
    • mobile Optimierung
    • personalisierte und semantische Suche.
    Die Hauptziel der meisten Suchmaschinen besteht darin, dem Nutzer zu seiner Suchanfrage die bestpassenden Ergebnissen zu liefern. Unter Berücksichtigung dieser Tatsache wird personalisierte Suche eine entscheidende Rolle spielen.
    Julian Redlich
    SEO-Produktinhaber bei Booking
    — Erklären Sie bitte Ihre Wahl und ergänzen Sie Ihre Antwort mittels eigener Trend-Prognosen. Warum sind diese Trends bedeutsam für das kommende Jahr? Welche Veränderungen erwarten die SEO-Branche in Bezug auf diese Trends?

    — Die Hauptziel der meisten Suchmaschinen besteht darin, dem Nutzer zu seiner Suchanfrage die bestpassenden Ergebnissen zu liefern. Unter Berücksichtigung dieser Tatsache wird personalisierte Suche eine entscheidende Rolle spielen. Die Suchmaschinen wie Google, Bing und weitere haben seit einer ganzen Weile darauf hin gearbeitet. Die Bereitstellung der Ergebnisse, die den Nutzerbedürfnissen entsprechen, bringt auch der Suchmaschine mehr Gewinn, was jeder Suchmaschinenoptimierer berücksichtigen sollte.

    Dies bedeutet, dass SEOs ständig Veränderungen vornehmen sollten, um ihre Websites zu verbessern. SEO-Marktführer sind seit Jahren der Meinung, dass man in erster Linie an Nutzer denken sollte und für sie Inhalte erstellt, die umfassend eine Frage beantworten. Wenn du noch Seiten für Bots erstellst und dabei die Anzahl und Keyworddichte im Fokus hast, wirst du auf lange Sicht keine gewünschten Ergebnisse erzielen. Eine gute Webseite in technischer Hinsicht zu haben, ist ein Muss für dich.

    — Könnten Sie bitte Ihre Erfahrungen mit uns teilen und ein paar Tipps geben, wie man die SEO-Strategie ändern sollte, um diese Trends zu berücksichtigen? Welche Schwierigkeiten haben Ihnen diese Veränderungen dieses Jahr bereitet und wie haben Sie sie bewältigt?

    — Zunächst einmal musst du verstehen, was deine potentiellen Kunden von der Suche erwarten, wenn sie eine Suchanfrage eingeben. Sobald du die Art einer bestimmten Anfrage und eines Ansatzes deiner Wettbewerber verstanden hast, weißt du Bescheid, wie du den entsprechenden Inhalt verbessern kannst. In der Praxis bedeutet das festzustellen, ob eine Anfrage, die für das Ranking wichtig ist, einen informationalen oder transaktionalen Hintergrund hat.

    Beispiel: Die Suchanfrage "Was ist die Lebensversicherung" erfordert einen umfangreichen Text mit Bilder und/ oder Videos, die diesen Begriff erklären. Bei der Suche nach "Hotel Amsterdam buchen" hat der Nutzer eine transaktionale Erwartung. Deswegen sollte eine entsprechende Seite die Elemente der Suche und der Datumswahl enthalten. Das Verstehen von Kundenbedürfnissen und ihre Befriedigung mit deinem Angebot scheint kompliziert zu sein, ist aber mit einfachen Wettbewerber- und Kunden-Analysen erreichbar.

    Ohne zusätzliche Hilfe findest du mittels der Recherche weitere Ideen, die dir helfen, Erwartungen deiner Kunden zu erfüllen. Darüber hinaus kannst du Hypothesen zu ausgewählten KPIs bestätigen. Das heißt, konzentriere dich nicht auf SEO für traditionelle Suchmaschinen. Denke auch daran, dass deine potentiellen Kunden nicht nur traditionelle Suchmaschinen wie Google oder Bing, sondern auch alternative oder branchenspezifische Suchmaschinen benutzen. Alles dreht sich letztlich um Relevanz — finde deine Kunden am richtigen Ort. Hoffentlich wirst du das nächste Google-Update dank diesen Maßnahmen erwarten, anstatt befürchten.
    Nick Wilson
    SEO-Produktinhaber bei der Vodafone Group
    — Wählen Sie bitte einen oder mehrere Trends der SEO-Welt aus, der oder die nächstes Jahr Ihrer Meinung nach eine entscheidende Rolle spielen wird bzw. werden.

    • Umfassende und strukturierte Inhalte
    • Sprachsuche und virtuelle Assistenten
    • glaubwürdige Backlinks
    • mobile Optimierung
    • User Experience-Signale
    • Featured Snippets, Google Knowledge Graph und weitere Erweiterungen in SERP.
    Ich würde vorhersagen, dass SEO als ein Wissensbereich in Kürze fragmentiert sein wird, damit Spezialisten mit dieser Herausforderung umgehen können. Es ist an der Zeit, dass SEOs über ihre zukünftige Karriere nachdenken und einen Bereich auswählen sollten, für den sie sich interessieren: von technischer SEO bis zum Content-Marketing, von mobiler Optimierung bis zur Sprachsuche.
    Nick Wilson
    SEO-Produktinhaber bei der Vodafone Group
    — Erklären Sie bitte Ihre Wahl und ergänzen Sie Ihre Antwort mittels eigener Trend-Prognosen. Warum sind diese Trends bedeutsam für das kommende Jahr? Welche Veränderungen erwarten die SEO-Branche in Bezug auf diese Trends?

    — Wir bewegen uns schnell zur Data-First-Umgebung, wo Inhalte, Informationen und Services maschinenlesbar sein sollen. Diese Trends sind bei Google-SERP- und Produktänderungen von Google My Business bis Maps bemerkbar. Mit der Entwicklung der Sprachsuche werden sie einen neuen Fokus ab 2019 erhalten. Die Sprachsuche wird sich weiterentwickeln, da diese Technologie durch eine Reihe üblicher Haushaltsgeräte (von Uhren bis zur Mikrowelle) eingesetzt wird. SEOs müssen ihre Websites für alle Endgeräte und Plattformen fit machen. Trotzdem werden wir uns weiterhin auf Google-Suchergebnisse konzentrieren, aber es wird immer mehr darum gehen, Marken in dieser neuen Umgebung erkennbar zu machen. Das Internet beschränkt sich nicht mehr nur auf unseren Desktop oder das Smartphone, sondern es ist heute etwas, mit dem wir an jedem Ort interagieren, sei es zuhause und an der Bushaltestelle. Diese Tatsache wird ein entscheidender Faktor für die Optimierung der Kampagne sein.

    — Könnten Sie bitte Ihre Erfahrungen mit uns teilen und ein paar Tipps geben, wie man die SEO-Strategie ändern sollte, um diese Trends zu berücksichtigen? Welche Schwierigkeiten haben Ihnen diese Veränderungen dieses Jahr bereitet und wie haben Sie sie bewältigt?

    — SEOs sollen diese Veränderungen verstehen, um neue Möglichkeiten zur Optimierung zu finden. So wie sie die Google-Feinheiten erlernen mussten, müssen sie dies auch für andere führende Plattformen und Technologien tun. Diese Tatsache führt natürlich zu neuen Herausforderungen, weil ein SEO-Experte in mehreren Bereichen kompetent sein sollte. Ich würde vorhersagen, dass SEO als ein Wissensbereich in Kürze fragmentiert sein wird, damit Spezialisten mit dieser Herausforderung umgehen können. Es ist an der Zeit, dass SEOs über ihre zukünftige Karriere nachdenken und einen Bereich auswählen sollten, für den sie sich interessieren: von technischer SEO bis zum Content-Marketing, von mobiler Optimierung bis zur Sprachsuche. Es gibt eine Unmenge an Tätigkeitsfelder, die zur Auswahl stehen. In all diesen Bereichen wird es immer schwieriger sein, ein Fachexperte zu werden.
    Juliette van Rooyen
    SEO-Leiterin bei eBay, Gründnerin von VR Squared
    — Wählen Sie bitte einen oder mehrere Trends der SEO-Welt aus, der oder die nächstes Jahr Ihrer Meinung nach eine entscheidende Rolle spielen wird bzw. werden.

    • Bilder- und Videosuche
    • Featured Snippets, Google Knowledge Graph und weitere Erweiterungen in SERP
    • Sprachsuche und virtuelle Assistenten
    • mobile Optimierung
    • Branding als SEO-Teil.
    Ich würde vorhersagen, dass SEO als ein Wissensbereich in Kürze fragmentiert sein wird, damit Spezialisten mit dieser Herausforderung umgehen können. Es ist an der Zeit, dass SEOs über ihre zukünftige Karriere nachdenken und einen Bereich auswählen sollten, für den sie sich interessieren: von technischer SEO bis zum Content-Marketing, von mobiler Optimierung bis zur Sprachsuche.
    Juliette van Rooyen
    SEO-Leiterin bei eBay, Gründnerin von VR Squared
    — Erklären Sie bitte Ihre Wahl und ergänzen Sie Ihre Antwort mittels eigener Trend-Prognosen. Warum sind diese Trends für das kommende Jahr bedeutsam? Welche Veränderungen erwarten die SEO-Branche in Bezug auf diese Trends?

    — Da diese Erweiterungen weiterhin in einer größeren Anzahl von Suchanfragen erscheinen, wirken sie sich auf das Suchverhalten aus und beeinflussen den Wert der traditionelleren Web-Ergebnisse, auf die SEO sich in der Vergangenheit konzentriert hat. Ein zweiter Teil meiner Prognose besteht darin, dass der Einfluss der bezahlten Suche für SERPs und Click Through stärker wird. Insbesondere werden PLAs im Einzelhandel beeinflusst.

    In Bezug auf mobile Optimierung sollten SEOs weiterhin an die Entwicklung mobiler Technologien und Auswirkungen auf die Interaktion der Nutzer mit Suchmaschinen anpassen. Es wird zu einer geschäftlichen Notwendigkeit, die mobile Strategie und Optimierung weiter zu verfeinern, um auf allen Märkten wettbewerbsfähig zu bleiben.

    Sprachsuche: Da Smart Home und Produkte wie das Echo weltweit immer wieder verbreitet werden, werden natürliche Sprache und relative Suchmuster gestärkt. Wir nähern uns fast dem Zeitpunkt, an dem wir verstehen müssen, was der Nutzer mit einer Suchanfrage gemeint hat, um die besten passenden Ergebnisse zu liefern.

    Branding als SEO-Teil: Wenn Suchende im Internet von Betrugsfällen und Problemen erfahren, wird die Marke selbst Vertrauen schaffen. So wählen Nutzer die Marke, die sie kennen. Dies begünstigt etablierte Marken, kann jedoch neuen und innovativen Unternehmen in einer Branche weiterhelfen.

    Video- und Bildersuche: Visuelle Elemente werden weiterhin mehr Aufmerksamkeit erhalten als Text, deswegen werden sie weiter optimiert und im Fokus der SEO-Kampagnen stehen.

    — Könnten Sie bitte Ihre Erfahrungen mit uns teilen und ein paar Tipps geben, wie man die SEO-Strategie ändern sollte, um diese Trends zu berücksichtigen? Welche Schwierigkeiten haben Ihnen diese Veränderungen dieses Jahr bereitet und wie haben Sie diese bewältigt?

    — Mit dem Wachstum von Nicht-Web-Elementen in SERP wird es immer wichtiger, sie in die SEO-Strategie einzufügen, einschließlich der bezahlten Suche und PLAs. Die Gesamtstrategie sollte jedoch berücksichtigen, was die Benutzer für eine bestimmte Suchanfrage am wertvollsten finden. Wenn dies nicht gemacht wird, werden Geld und Zeit nur verschwendet, ohne dass ein zusätzlicher Wert aus diesem Fokus entsteht. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn organische und bezahlte Suche zusammenarbeiten, um die Region abzudecken, ohne dass Ausgaben oder Anstrengungen zu einer „Kannibalisierung" führen. Das Wissen, das zwischen ihnen geteilt werden kann, kann jedoch dazu beitragen, dass Änderungen an der SERP-Struktur klar analysiert und die Optimierung effektiver gestaltet werden kann.
    Vytautas Palovis
    SEO-Teamleiter bei Oberlo (Shopify)
    — Wählen Sie bitte einen oder mehrere Trends der SEO-Welt aus, der oder die nächstes Jahr Ihrer Meinung nach eine entscheidende Rolle spielen wird bzw. werden.

    • User Experience-Signale
    • umfassende und strukturierte Inhalte
    • Featured Snippets, Google Knowledge Graph und weitere Erweiterungen in SERP.
    Jeder SEO sollte, genau wie Google, die Suchabsicht hinter jeder Suchanfrage verstehen. Wenn Sie für eine bestimmte Suchanfrage rangieren möchten, googlen Sie einfach diese Keywords und analysieren Sie, welche Inhalte im ersten Google-SERPs angezeigt werden.
    Vytautas Palovis
    SEO-Teamleiter bei Oberlo (Shopify)
    Bekomme einen schnellen Überblick und spare deine Zeit

    Möchtest du persönliche Serpstat-Demonstration, die Testversion oder erfolgreiche Use-Cases bekommen? Sende eine Demo-Anfrage und unser Support-Team kontaktiert dich ;)
    — Erklären Sie bitte Ihre Wahl und ergänzen Sie Ihre Antwort mittels eigener Trend-Prognosen. Warum sind diese Trends für das kommende Jahr bedeutsam? Welche Veränderungen erwarten die SEO-Branche in Bezug auf diese Trends?

    — Ich denke, dass die Behebung des Pogo-Stick-Problems zu den wichtigsten Google-Zwecken gehört. Darüber hinaus verbessert dies weiter die User Experience-Signale. Niemand will zehn Seiten aufrufen, bevor er benötigte Informationen findet. Um dies zu tun, werden bei Google mehrere Erweiterungen hinzugefügt, wie Featured Snippets, Knowledge Graph, People also ask. Sie tragen dazu bei, dass der Nutzer die besten passenden Informationen schneller bekommt. Seit langem geht es nicht darum, wer die erste Seite der Suchergebnisse erreicht. Wenn Sie sich als echten SEO-Experten bezeichnen, sollten Sie sich dafür interessieren.

    — Könnten Sie bitte Ihre Erfahrungen mit uns teilen und ein paar Tipps geben, wie man die SEO-Strategie ändern sollte, um diese Trends zu berücksichtigen? Welche Schwierigkeiten haben Ihnen diese Veränderungen dieses Jahr bereitet und wie haben Sie diese bewältigt?

    — Jeder SEO sollte, genau wie Google, die Suchabsicht hinter jeder Suchanfrage verstehen. Wenn Sie für eine bestimmte Suchanfrage rangieren möchten, googlen Sie einfach diese Keywords und analysieren Sie, welche Inhalte im ersten Google-SERPs angezeigt werden. Wenn es sich um ein Bild handelt, sollten Sie wahrscheinlich eine Infografik erstellen. Falls Sie Videos in den Suchergebnissen bekommen, bedeutet dies, dass Ihre Website über Videoinhalte verfügen sollte. Wenn in SERPs eine Mischung aus allen Inhaltstypen geliefert wird, brauchen Sie umfassende Artikel, die Bilder, Videos und Text enthalten. Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus, funktioniert diese Strategie wie ein Zauber, ansonsten sollten Sie den Onpage-SEO-Teil perfekt optimieren. Aber wenn Sie die Suchabsicht verpasst haben, wird Ihre Website keinen Erfolg haben.
    Lefto Chatziandreou
    Global SEO-Leiter
    bei carrentals.com (Expedia Group)
    — Wählen Sie bitte einen oder mehrere Trends der SEO-Welt aus, der oder die nächstes Jahr Ihrer Meinung nach eine entscheidende Rolle spielen wird bzw. werden.

    • User Experience-Signale
      Featured Snippets, Google Knowledge Graph und weitere Erweiterungen in SERPs
    • umfassende und strukturierte Inhalte
    • Mobile Optimierung
    • Branding als SEO-Teil
    • Sprachsuche und virtuelle Assistenten
    Ich finde, dass SEO-Experimente ein äußerst nützliches Buy-In-Tool sind, das dabei helfen kann, die potenziellen Auswirkungen auf die Leistung zu quantifizieren und ein starkes unbestreitbares Argument für die Priorisierung von SEO-Projekten zu geben und alle Stakeholder zur Durchführung zu verpflichten.
    Lefto Chatziandreou
    Global SEO-Leiter bei carrentals.com (Expedia Group)
    — Erklären Sie bitte Ihre Wahl und ergänzen Sie Ihre Antwort mittels eigener Trend-Prognosen. Warum sind diese Trends für das kommende Jahr bedeutsam? Welche Veränderungen erwarten die SEO-Branche in Bezug auf diese Trends?

    Auf die eine oder andere Weise haben wir alle Auswirkungen der endlosen algorithmischen Aktualisierungen von Google und der Änderungen des SERP-Layouts auf unsere SEO-Leistung beeinflusst. Wenn sich Benutzer mit neuen Technologien auseinandersetzen und mehr Optionen für mehrere Produkte / Dienstleistungen zur Verfügung bekommen, steigen ihre Standards und Anforderungen kontinuierlich.

    Damit Google bei all diesen Änderungen aktuell bleibt, muss es einen Weg finden, die Erfahrungen und SERPs der Nutzer auf die nächste Stufe zu bringen. Als Ergebnis wird sich das Google-Ökosystem ständig weiterentwickeln. Genau hier werden weitere Tests zu UX und Features durchgeführt, algorithmische Updates und sogar neue Produktversionen auf dem SERP einzuführen.

    — Könnten Sie bitte Ihre Erfahrungen mit uns teilen und ein paar Tipps geben, wie man die SEO-Strategie ändern sollte, um diese Trends zu berücksichtigen? Welche Schwierigkeiten haben Ihnen diese Veränderungen dieses Jahr bereitet und wie haben Sie diese bewältigt?

    Unabhängig davon, ob es sich um einen Inhouse-SEO, um eine Agentur oder um einen Freelancer handelt, besteht die größte Herausforderung darin, die Zeit für die Umsetzung ihrer Strategie und die Ausführung von Projekten zu finden. Es kann ziemlich schwierig sein, die Unterstützung von allen relevanten Anspruchsgruppen zu erhalten, um ein Projekt zu priorisieren, das eine große Menge an Engineering-Ressourcen erfordert. Eine Möglichkeit, alle auf dieselbe Seite zu bringen, besteht darin, ihnen den potenziell erreichbaren Mehrwert vorab zu zeigen. Jemand könnte leicht erklären, dass er Fallstudien verwendet oder sich auf bewährte Verfahren stützt und ein einfaches Buy-In erhalten kann.

    Die Wahrheit ist, dass Grundprinzipien von SEO die Grundlage für jede Strategie sind. Jede Seite ist jedoch einzigartig, jede Nische und Vertikale sind unterschiedlich und was bei einer Website funktioniert, muss bei einer anderen nicht unbedingt erfolgreich sein. Ich finde, dass SEO-Experimente ein äußerst nützliches Buy-In-Tool sind, das dabei helfen kann, die potenziellen Auswirkungen auf die Leistung zu quantifizieren und ein starkes unbestreitbares Argument für die Priorisierung von SEO-Projekten zu geben und alle Stakeholder zur Durchführung zu verpflichten.
    Jasja ter Horst
    Gründner und Entwickler bei SEO Review Tools
    — Wählen Sie bitte einen oder mehrere Trends der SEO-Welt aus, der oder die nächstes Jahr Ihrer Meinung nach eine entscheidende Rolle spielen wird bzw. werden.

    • Sprachsuche und virtuelle Assistenten
    • vertrauenswürdige Backlinks
    • Branding als SEO-Teil
    • umfassende und strukturierte Inhalte
    • User Experience-Signale
    • RankBrain: maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz
    • Featured Snippets, Google Knowledge Graph und weitere Erweiterungen in SERP.
    Ein weiterer wichtiger Trend, der die Art und Weise der Integration der Benutzer und Suchmaschinen ändern wird, ist der sogenannte Wechsel „von Antworten zu Journey". Dieser Trend äußert sich in Form Vergleichsmodulen, Google-Sammlungen, erweiterten Möglichkeiten innerhalb des Wissensgraphen und anderen „nativen" Google-Inhaltstypen.
    Jasja ter Horst
    Gründner und Entwickler bei SEO Review Tools
    — Erklären Sie bitte Ihre Wahl und ergänzen Sie Ihre Antwort mittels eigener Trend-Prognosen. Warum sind diese Trends für das kommende Jahr bedeutsam? Welche Veränderungen erwarten die SEO-Branche in Bezug auf diese Trends?

    — Wenn du dich für die Zukunft der Suche interessierst, ist der Artikel „Improving Search for the next 20 years" von Google eine wichtige Informationsquelle. Google wird sich weiter auf Nutzer und User Experience-Signale konzentrieren. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde mehr als 200000 Versuche durchgeführt, die zu mehr als 2.400 Suchvorgängen führten (nur im Jahr 2018). Ich sehe KI und maschinelles Lernen als Fortschrittsmotor für all diese Änderungen an, was ermöglicht Google diese Experimente automatisch in einem sehr großen Maßstab durchzuführen und zu verifizieren.

    Ein weiterer wichtiger Trend, der die Art und Weise der Integration der Benutzer und Suchmaschinen ändern wird, ist der sogenannte Wechsel „von Antworten zu Journey". Dieser Trend äußert sich in Form Vergleichsmodulen, Google-Sammlungen, erweiterten Möglichkeiten innerhalb des Wissensgraphen und anderen „nativen" Google-Inhaltstypen. Ich gehe davon aus, dass sich dieser Trend in naher Zukunft stark auf das SERP-Design und die Interaktion auswirken wird. Diese Änderungen bieten aufgrund der abnehmenden organischen Sichtbarkeit sowohl Chancen als auch Herausforderungen.

    — Könnten Sie bitte Ihre Erfahrungen mit uns teilen und ein paar Tipps geben, wie man die SEO-Strategie ändern sollte, um diese Trends zu berücksichtigen? Welche Schwierigkeiten haben Ihnen diese Veränderungen dieses Jahr bereitet und wie haben Sie diese bewältigt?

    — Was meiner Meinung nach sollten wir 2019 aufhören zu tun:
      1
      Verfolgung von Google-Algorithmus-Updates und Rankings. Du solltest sie wissen, aber lasse sie nicht deine SEO-Strategie bestimmen.
      2
      Erstellung mittelmäßiger und überflüssiger Inhalte. Meine bevorzugte SEO-Strategie für 2019: wisse, was dein Publikum mag, produziere qualitativ hochwertige Inhalte und bleibe dabei. Sei bereit, den zusätzlichen Schritt zu tun, um die Inhalte ein bisschen interessanter zu gestalten (visuell, interaktiv, kreativ, tiefgreifend, usw.).
      3
      Kopiere nicht einfach, was andere SEOs machen.
      4
      Und schließlich berücksichtige neue strukturierte Datentypen und weitere Anforderungen für andere Suchfunktionen, die von Google im Jahr 2019 veröffentlicht werden.
      Ann Smarty
      Brand und Community Managerin bei Internet Marketing Ninjas
      — Wählen Sie bitte einen oder mehrere Trends der SEO-Welt aus, der oder die nächstes Jahr Ihrer Meinung nach eine entscheidende Rolle spielen wird bzw. werden.

      • Höhere Anforderungen an Inhalte
      • RankBrain: Maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz
      • Sprachsuche und virtuelle Assistenten
      • Featured Snippets, Google Knowledge Graph und weitere Erweiterungen in SERP.
      Die Optimierung für Featured-Snippets und People Also Ask ist der einfachste Weg, die Sichtbarkeit in SERP zu bewahren. Um gefeatured zu werden, solltest du gut strukturierte Inhalte erstellen, die die populärsten Fragen in der Nische beantworten, Begriffe definieren und prägnante sachliche Klärungen geben.
      Ann Smarty
      Brand und Community Managerin bei Internet Marketing Ninjas
      — Erklären Sie bitte Ihre Wahl und ergänzen Sie Ihre Antwort mittels eigener Trend-Prognosen. Warum sind diese Trends bedeutsam für das kommende Jahr? Welche Veränderungen erwarten die SEO-Branche in Bezug auf diese Trends?

      — Google wird immer klüger und die SEO-Branche hält Schritt. Wir wissen zum Beispiel nicht, wie man die Sprachsuche richtig einsetzten sollte. Wie können wir den Nutzer dazu motivieren, eine Website zu besuchen, nachdem ihm die Antwort bereits vorgelesen wurde? Google wird zu einem Herausgeber: Er befriedigt Suchanfragen der Nutzer schneller, damit sie erst gar nicht die Website zu nutzen brauchen. Wie kann man diesen Trend umgehen und trotzdem Traffic aus Suchergebnissen generieren? Die Antworten finden, ist zurzeit wichtig und wird 2019 unsere Priorität sein.

      — Könnten Sie bitte Ihre Erfahrungen mit uns teilen und ein paar Tipps geben, wie man die SEO-Strategie ändern sollte, um diese Trends zu berücksichtigen? Welche Schwierigkeiten haben Ihnen diese Veränderungen dieses Jahr bereitet und wie haben Sie sie bewältigt?

      — Die Optimierung für Featured-Snippets und People Also Ask ist der einfachste Weg, die Sichtbarkeit in SERP zu bewahren. Um gefeatured zu werden, solltest du gut strukturierte Inhalte erstellen, die die populärsten Fragen in der Nische beantworten, Begriffe definieren und prägnante sachliche Klärungen geben. Durch die Featured-Optimierung bekommt deine Website mehr Sichtbarkeit auch in der Sprachsuche (Featured-Snippets werden als Antwort gelesen). Es ist also wirklich ein Muss.

      Es gibt mehrere Probleme, die wir lösen sollten. Eines davon ist, dass die Featured-Snippets volatil sind. Sie verändern sich regelmäßig, weil Google-Algorithmen entwickelt werden. Nebenbei gesagt ist die Konkurrenz auch sehr hoch. Es ist also ein ständiger Kampf. Bei der Sprachsuche wirkt sich dies selten auf den Traffic aus: Die Benutzer hören die Antwort und gehen weiter, ohne den Link zu klicken. Bei allen Aspekten, die in Betracht gezogen werden, sollte die Optimierung für die Featured-Snippets dennoch vorgenommen werden. Andernfalls werden deine Konkurrenten diesen Platz belegen und deine Website wird untergehen.
      Dan Taylor
      Senior Technical SEO-Berater und Account Director bei SALT.agency
      — Wählen Sie bitte einen oder mehrere Trends der SEO-Welt aus, der oder die nächstes Jahr Ihrer Meinung nach eine entscheidende Rolle spielen wird bzw. werden.

      • Umfassende und strukturierte Inhalte
      • RankBrain: Maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz
      Da die Algorithmen für maschinelles Lernen immer mehr Anfragen bearbeiten, funktionieren sie besser und liefern richtige Ergebnisse. Deshalb sollten SEOs weiter tun, was sie immer getan haben, und zwar: die Inhalte strukturieren (mit Blick auf den Leser), was zur positiven User-Experience beiträgt.
      Dan Taylor
      Senior Technical SEO-Berater und Account Director bei SALT.agency
      — Erklären Sie bitte Ihre Wahl und ergänzen Sie Ihre Antwort mittels eigener Trend-Prognosen. Warum sind diese Trends bedeutsam für das kommende Jahr? Welche Veränderungen erwarten die SEO-Branche in Bezug auf diese Trends?

      — Bei allen Google-Updates in der zweiten Jahreshälfte 2018 ging es um den Nutzer und um Ergebnisse, die besser dessen Absicht entsprechen. Da die Algorithmen für maschinelles Lernen immer mehr Anfragen bearbeiten, funktionieren sie besser und liefern richtige Ergebnisse. Deshalb sollten SEOs weiter tun, was sie immer getan haben, und zwar: die Inhalte strukturieren (mit Blick auf den Leser), was zur positiven User-Experience beiträgt.

      — Könnten Sie bitte Ihre Erfahrungen mit uns teilen und ein paar Tipps geben, wie man die SEO-Strategie ändern sollte, um diese Trends zu berücksichtigen? Welche Schwierigkeiten haben Ihnen diese Veränderungen dieses Jahr bereitet und wie haben Sie sie bewältigt?

      — Wie bei den meisten Dingen beginnt das Erstellen strukturierter Inhalte mit der Forschung und ihre Qualität kann sich wirklich auf die Leistung auswirken. Diese Inhalte können in einer Reihe von Formen vorliegen, zum Beispiel AO hat Produktseiten wirklich umfangreich gestaltet, während Cloudflare großartige Anleitungen zur Verfügung gestellt hat. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Inhaltsstruktur nicht nur das Layout einer Seite bedeutet, sondern, wie sie mit anderen Inhaltselementen verlinkt wird und dadurch den Nutzwert erhöht.
        Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen teilnehmenden Experten. Und was erwartest du von der SEO-Welt im kommenden Jahr? Hinterlasse deine Vorhersagen in den Kommentaren!

        Erfahre, wie du Serpstat mit bestmöglicher Effizienz verwendest

        Möchtest du persönliche Produktdemonstration, die Testversion oder erfolgreiche Use-Cases bekommen?

        Sende eine Anfrage und unser Support-Team kontaktiert dich ;)

        Rate the article on a five-point scale

        The article has already been rated by 4 people on average 4.5 out of 5
        Hast du einen Fehler gefunden? Markiere diesen und betätige Ctrl + Enter, um es uns mitzuteilen

        Teile den Artikel in sozialen Netzwerken :)

        Einloggen Registrieren

        Вы исчерпали лимит запросов.

        Or email
        Забыли пароль?
        Or email
        Back To Login

        Don’t worry! Just fill in your email and we’ll send over your password.

        Are you sure?

        Awesome!

        To complete your registration you need to enter your phone number

        Back

        We sent confirmation code to your phone number

        Your phone Resend code queriesLeft

        smthWentWrong

        contactSupport
        telegramVerification telegramBotLink
        Choose the project to view data on it

        Persönliche Produktdemonstration

        Serpstat hilft dir, noch mehr Zeit zu sparen! Bitte fülle das Formular vollständig aus — du wirst schnellstmöglich von einem unserer Produktspezialisten kontaktiert.

        Persönliche Demonstration umfasst den Testzeitraum des Services, umfangreiche Anleitungen und Webinare, individuelle Beratung von Serpstat-Experten. Wir machen alles, damit du mit Serpstat zurechtkommst.

        Name

        Email

        Telefonnummer

        Wir freuen uns auf deine Kommentare

        Upgrade your plan

        Export is not available for your account. Please upgrade to Plan A or higher to get access to the tool. Learn more.

        Sign Up Free

        Спасибо, мы с вами свяжемся в ближайшее время

        Invite
        Просмотр Редактирование

        E-mail
        Message
        Optional
        E-mail
        Message
        Optional

        У вас закончились лимиты

        Вы достигли лимита на количество созданных проектов и больше не можете создавать новые проекты. Увеличьте лимиты или удалите существующие проекты.

        Я хочу больше лимитов